Logo
13.05.2019

VMM: TTC Ockenfels und TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. werden Verbandsmannschaftsmeister

Am vergangenen Wochenende hatten die Schülerinnen und die Mädchen beim Heimspiel in Mülheim-Kärlich die Möglichkeit, sich für die Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaften zu qualifizieren. Während die Mädchenmannschaft in der Besetzung Meng Li, Larissa Berger, Alina Gehlbach und Jessica Müller ihrer Favoritenrolle gerecht wurde und ohne jeglichen Satzverlust den 1. Platz belegte, ging es bei den Schülerinnen Tags zuvor etwas spannender zu.

Nach zwei deutlichen Siegen gegen Speicher und Wirges kam es im letzten Gruppenspiel zum Aufeinandertreffen zwischen den beiden ungeschlagenen Teams aus Mülheim und Wolfsfeld. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Endspiel, welches den Sieger erst im letzten Spiel finden sollte. „Leider konnten wir die knappen Einzel nicht zu unseren Gunsten entscheiden“, resümierte TTC-Sportwart Jens Koch nach der knappen 4:6 Niederlage. Somit mussten sich die Schülerinnen des TTC an diesem Tag mit dem 2. Platz zufrieden geben.

Neben den Lokalmatadoren aus Mülheim-Kärlich ging bei den Schülern der TTC Ockenfels an den Start. Neben dem TuS Weitefeld gehört die Mannschaft vom Rhein zu den Favoriten. So kam es schlussendlich auch zum Endspiel dieser beiden Teams. In einem sehenswerten Endspiel konnten sich Louis Mesenholl, Till Krautscheid, Denis Eisenhauer und Jan Krautscheid mit 6:2 durchsetzen.

Somit konnte die Region Koblenz/Neuwied zwei der vier Titel im Nachwuchsbereich erspielen. Hinzu kam ein 2. Platz bei den Schülerinnen und ein 2. Platz bei den Jungen durch den SV Windhagen.

Herzlichen Glückwunsch an die Vereine.

Für die Mädchen des TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. und die Schüler des TTC Ockenfels geht es nun am 25./26.05.19 in Saarbrücken um die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften.


Zeitraum