Logo
29.01.2019

Alina Gehlbach und Meng Li neue Südwestmeisterinnen

Es ist schon ein Weilchen her, dass im Südwesten Südwestdeutsche Meisterschaften der Jugend und Schüler ausgespielt wurden. Nach der Strukturreform und der Neugründung der Region 7 wurde diese Veranstaltung viele Jahre als Rangliste ausgetragen. Nun haben sich die Jugendwarte der Verbände jedoch wieder darauf geeinigt, eine echte Meisterschaft mit Mixed, Doppel und Einzel im „Klassische“ Gruppen- und Ko-System durchzuführen. „Das war aus meiner Sicht die richtige Entscheidung. Dies hat das Wochenende in Saarbrücken gezeigt“, kommentierte TTC Mülheim-Urmitz/Bhf.´s Sportwart Jens Koch, der zusammen mit Dennis Johann und Annika Koch am Wochenende zum Betreuerteam des RTTVR zählte.

Vom TTC aus Mülheim-Kärlich hatten sich Meng Li, Larissa Berger, Alina Gehlbach, Ilsa Krebs und Torben Seibert qualifiziert. (Johanna Pfefferkorn und Kevin Huynh mussten leider verletzungsbedingt bzw. aus privaten Gründen absagen.)

Für Torben ging es in diesem Jahr darum, Erfahrungen bei diesem Turnier zu sammeln. Als einer der Jüngsten im Feld schlug er sich jedoch wacker und zeigte, dass in den nächsten Jahren in der Schülerkonkurrenz mit ihm zu rechnen sein wird.

Alina Gehlbach und Ilsa Krebs gingen als topgesetzte Spielerinnen ins Turnier. Beide wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und schafften es bis ins Finale. Hatte vor Wochenfrist noch Ilsa die Nase vorn, war es an diesem Tag Alina die sich mit 4:2 durchsetzen konnte und sich somit zur neuen Südwestmeisterin der A-Schülerinnen krönte. Hinzu kommt die Quali für die Deutschen Meisterschaften, die auch Ilsa durch ihre Finalteilnahme erreicht hat.

Für Ilsa war es leider nicht die 1. Finalniederlage an diesem Tag: Bereits zuvor unterlag sie im Mixed - Endspiel gemeinsam mit Johannes Willeke (TTV Andernach) der saarländischen Paarung Hübgen/Hübgen. Und auch im Doppel - Endspiel lief es nicht rund. Hier mussten sich Ilsa Krebs und Alina Gehlbach dem pfälzischen Gespann Emmrich/Lohr geschlagen geben.

Meng Li siegt bei den Mädchen

Die frischgebackenen Rheinlandmeisterinnen im Damen - Doppel Meng Li und Larissa Berger gingen bei den Mädchen an den Start. Für Larissa wurden an diesem Wochenende die Saarländerinnen Sarah Badalouf und Isabelle Schütt zum Hindernis. Bereits in der Gruppenphase unterlag sie Schütt mit 3:1. Im Viertelfinale war es dann Badalouf, welche die Hoffnungen von Larissa zerstörte. Und auch im Doppel sorgten Badalouf/Schütt dafür, dass Meng und Larissa sich mit Silber zufrieden geben mussten.

Meng Li konnte ihre Freundin jedoch rächen. Sie siegte im Einzel - Halbfinale gegen Sarah Badalouf und ließ im späteren Finale Isabell Schütt keine Chance. Mit 4:0 ging das Finale an die neue Südwestmeisterin der Mädchen Meng Li, die sich durch diesen Sieg ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert hat.

Meng machte ihre Medaillensammlung an diesem Wochenende mit Bronze im Mixed an der Seite von Tobias Sältzer (TTC Grenzau) perfekt.


Zeitraum