Logo
29.01.2018

Layla Eckmann siegt bei der Region 7 Quali zu den Deutschen Meisterschaften

Beim Qualifikationsturnier der Region 7 (Verbände Rheinland, Rheinhessen, Saarland, Pfalz) wurden am vergangenen Wochenende in Waldfischbach in der Pfalz die Teilnehmer der diesjährigen Nationalen Meisterschaften gesucht. Dabei setzten sich in allen Konkurrenzen die Favoriten durch.

Einen Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen hatte Ilsa Krebs im Vorfeld bereits sicher. Zu Trainingszwecken startete die 11-Jährige bei den teilweise sechs Jahre älteren Mädchen.

Dabei konnten Spielerin und Trainer viele wichtige Erfahrungen sammeln, um ihr Spiel weiter zu verbessern. „Sie darf sich nicht so schnell hängen lassen, wenn die Gegner vermeidlich viel besser sind“, analysierte Verbandstrainer Carsten Schmidt einen Kritikpunkt an diesem Wochenende. Nichtsdestotrotz gelangen Ilsa zwei Siege, was in der Endabrechnung Platz 8 bedeutete.

Kevin Huynh
startet zum erstem Mal in seiner noch jungen Kariere auf „Südwestebene“. Vier bis Fünf Spiele setzte der junge Mülheimer sich selbst im Vorfeld als Ziel. Am Ende wurden es sechs Siege, bei fünf Niederlagen, was Platz 7 zur Folge hatte. „Kevin hat sein Tief aus dem Herbst des letzten Jahres überwunden und spielt wieder deutlich besser“, kommentierte Annika Feltens die Leistung ihres Schützlings. Einen Platz weiter vorne verhinderten die vier weiteren Rheinländer. „Wenn man öfter miteinander trainiert, hat der Abwehrspieler immer einen kleinen Nachteil“, so Annika Feltens.

In der Mädchenklasse war wie so oft das erste Spiel gleich das Endspiel: Da vereinsinterne Duelle immer zuerst gespielt werden müssen, trafen Layla Eckmann und Johanna Pfefferkorn zu Turnierbeginn aufeinander. An diesem Tag war Layla die Bessere und siegte mit 3:1. Da sich beide im weiteren Verlauf keine Blöße gaben und alle weiteren Spiele erfolgreich gestalteten, siegte Layla am Ende vor Johanna. „Die beiden haben ein gutes Turnier gespielt“, kommentierte Jens Koch die Leistungen der beiden. 

Damit starten insgesamt 3 Spielerinnen des TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Mädchen und Schülerinnen.

 


Zeitraum