Logo
12.10.2017

SV Urmitz: Behinderten - Sportgruppe ist gestartet

URMITZ. Aller Anfang ist schwer. Leider konnte der Trainer bei den ersten beiden angebotenen Terminen für eine Behinderten-Sportgruppe Tischtennis des SV Urmitz 1913/1970 nur einen einzigen Teilnehmer begrüßen. Mit ihm wurden die neuen für Rollstühle gerechten Tischtennisplatten, die der SV Urmitz angeschafft hatte, eingeweiht. Tischtennis ist ein Sport, den fast jeder ausüben kann, egal ob topfit oder mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen.

Auch ist es leicht möglich, diesen Sport gemeinsam mit nicht behinderten Sportlern zu trainieren. Um dieses zu fördern, möchte die Abteilung Tischtennis des SV Urmitz auch weiterhin ein spezielles Tischtennis-Angebot für behinderte Menschen anbieten. Da der Dienstagstermin aber ungeeignet erscheint, werden Interessenten unverbindlich um Kontaktaufnahme gebeten, um einen besser geeigneten Termin zu finden (kontaktsvurmitzde).

Gern auch persönlich im Servicebüro (dienstags + donnerstags von 17-19 Uhr), Kaltenengerser Str. 3a, 56220 Urmitz. Falls jemand im Verwandten- oder Bekanntenkreis jemanden kennt, für den dieses Angebot interessant wäre, wird um Weitergabe dieser Informationen gebeten. Einzelne behinderte Sportler werden bis dahin nach Absprache im normalen Trainingsbetrieb integriert. Interessierte Sportler sind eingeladen, unverbindlich bei einem Tischtennis-Training mitzumachen. Dieses Angebot gilt auch für Anfänger, die noch nie einen Tischtennisschläger in der Hand hatten. Leihschläger sind vorhanden. Auch Begleitpersonen sind zum Mitmachen herzlich willkommen.


Zeitraum